"Nachhaltigkeit schmeckt gut!"- das finden zumindest Richard Kassner, Vorsitzender der Jusos im Kreis Borken, die Landtagskandidatin Nina Andrieshen und Ursula Schulte, MdB und laden alle Bürgerinnen und Bürger zum Testessen ein. Die Idee hinter der ungewöhnlichen Aktion: Jeder bringt mit, was sich spontan zu Hause finden lässt und unter normalen Umständen nicht mehr verbraucht werden würde. Verwendet wird alles, was nach gesundem Menschenverstand beurteilt noch gesund und genießbar ist. Allerdings bitten die Veranstalter vom Mitbringen von Fleisch abzusehen. Selbstverständlich geht es nicht allein um das Essen. "Wir freuen uns auf einen spaßigen Abend und spannende Diskussionen über die Themen Lebensmittelverschwendung, Mindesthaltbarkeitsdatum und Normen für Obst und Gemüse", erklärt der Juso Vorsitzende. Beginn des vergnüglichen und lehrreichen Abends in der Albert-Schweitzer-Realschule in Bocholt ist am 03.03.2017 um 19:00 Uhr. Ach ja, natürlich bitte nicht die Brotdosen zuhause lassen. Falls etwas übrig bleiben sollte, ist das Mitnehmen von Leckerem ausdrücklich erwünscht!

Vor Ort in...

Keine Termine
Zum Seitenanfang